Um die Seite nutzen zu k├Ânnen, muss Javascript in Ihrem Browser aktiviert sein.

FAQ

In unseren FAQ's finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. Viele Dinge können Sie sich so selbst beantworten.

Wenn Sie allerdings Hilfe benötigen, dann wenden Sie sich gerne an Ihren persönlichen Ansprechpartner oder unseren Kundenservice.

Was ist das Bieterportal?
Auf dem Bieterportal der Sparkasse Immobilien Bremen finden Sie verschiedene Immobilien, die durch unsere Makler vermittelt werden. Sollten Sie sich für eine oder mehrere der Immobilien interessieren, erhalten Sie von Ihrem Makler Zugangsdaten, um hier online an den Auktionen teilzunehmen und auf die Objekte zu bieten.
Wie biete ich korrekt auf meine Wunsch-Immobilie?

Melden Sie sich mit den Login-Daten, die Sie von Ihrem Berater für Ihre Wunsch-Immobilie erhalten haben, im Bieterportal an. Sprechen Sie Ihren Berater an, wenn Sie auf weitere Immobilien bieten möchten.
Der Auktionsprozess ist in zwei Phasen aufgeteilt: In der Vorgebotsphase können Sie Ihr erstes Gebot für das gewünschte Objekt abgeben. In der Bieterphase wird Ihnen automatisch das aktuellste Höchstgebot von allen Bietenden angezeigt. Sollte dies nicht von Ihnen stammen, können Sie im Rahmen der Erhöhungsschritte ein neues Gebot abgeben. Die Auktion verlängert sich automatisch um 5 Minuten, wenn zum Endzeitpunkt der Bieterphase ein weiteres Angebot abgegeben wurde. Die Auktion endet erst endgültig, wenn nach diesen 5 Minuten kein weiteres Angebot eingegangen ist.
Sie erhalten nach Ende der Auktion eine endgültige Bieterübersicht. Diese sorgt für absolute Transparenz, da Sie alle Angebote einsehen und so den gesamten Ablauf der Auktion nachvollziehen können.

Wann endet die Auktion?

Der Zeitraum von Auktionen ist für jedes Objekt genau festgeschrieben, so auch die genaue Uhrzeit und das Ablaufdatum. Die Auktion verlängert sich automatisch um 5 Minuten, wenn zum Endzeitpunkt der Bieterphase ein weiteres Angebot abgegeben wurde. Die Auktion endet erst endgültig, wenn nach diesen 5 Minuten kein weiteres Angebot eingegangen ist.

Wer kann an den Auktionen teilnehmen?

An den Auktionen können nur Interessenten teilnehmen, die von den Maklern der Sparkasse Immobilien Bremen persönlich dazu eingeladen wurden. So ist es jederzeit gewährleistet, dass nur eine ausgewählte Gruppe authentifizierter Personen an den Auktionen teilnehmen.

Wie kann ich nachvollziehen, was während der Auktion passiert?

Nach Ende der Auktion bekommen Sie eine Bieterübersicht, in der jedes Gebot aufgeführt ist. Dort finden Sie Details wie Datum und Uhrzeit sowie Höhe der einzelnen Gebote. Die endgültige Bieterübersicht sorgt für absolute Transparenz, da Sie somit alle Angebote einsehen und so den Ablauf nachvollziehen können.

Bin ich zum Kauf verpflichtet?

Sollten Sie in einer Auktion Höchstbietender sein, sind Sie dennoch nicht verpflichtet, die Immobilie zu kaufen. Die Auktion dient dazu, den Höchstbietenden Interessenten zu ermitteln. Anschließend setzt sich Ihr Makler mit Ihnen in Verbindung und bespricht das Angebot mit Ihnen.

Kann ich auch auf die anderen Häuser bieten?

Sollte Sie in der Übersicht andere Häuser sehen, die Ihnen ebenfalls gefallen, informieren Sie einfach Ihren Makler. Sie werden dann mit den Zugangsdetails für die jeweilige Immobilie ausgestattet.

Wie sieht es mit meinem Datenschutz aus?

Ihre Daten sind im Immobilien-Bieterportal jederzeit geschützt. Sie können sich absolut sicher sein, dass Ihre Angebote nicht von unbefugten Dritten eingesehen werden können. Auch in der endgültigen Bieterübersicht werden nur anonymisierte Nummern der einzelnen Bieter angezeigt und keine Namen, sodass Ihre Privatsphäre stets geschützt bleibt.

Was passiert, wenn jemand das Gleiche bietet wie ich?

Geben bei der Vorgebotsphase mehrere Bieter Gebote mit dem gleichen Betrag ab, das zum Ende der Vorgebotsphase das Höchstgebot darstellt, werden diese gesammelt. Zum Start der aktiven Bieterphase wird durch ein digitales Losverfahren per Zufall ein Gebot als Höchstgebot ermittelt. Dieses Verfahren wird durchgeführt, damit kein Bieter bevorzugt behandelt wird. Alle Bieter, die dieses Gebot getätigt haben, werden zum Start der aktiven Bieterphase über das Verfahren und den Ausgang informiert.

Bei der aktiven Bieterphase kann eine Doppelgebot nicht vorkommen.